Espace Léon Colombier

Dieses Gebäude aus dem Ende des 18. Jahrhunderts, das seit 1977 im Besitz der Stadt ist, wurde nach seiner Arbeit im Jahr 2019 zu einem städtischen Raum mit kultureller Berufung.

55 Rue Raspail, 84300, Cavaillon

Seite aktualisiert am 13/03/2024

Ein Ort, der der Kunst, der Geschichte und der Entdeckung gewidmet ist.

Das Ende des 18. Jahrhunderts erbaute Gebäude ist seit 1977 im Besitz der Stadt. Wunderschön restauriert, bietet es den Besuchern nun ein fesselndes kulturelles Erlebnis. Die reiche Geschichte des Gebäudes, das im 20. Jahrhundert einst als Mädchenpensionat diente, verleiht dem Raum eine einzigartige Atmosphäre, die mit Erinnerungen und Geschichten behaftet ist. Nachdem es bis 2013 als Seniorenheim genutzt wurde, wurde es 2019 sorgfältig renoviert und zu einem städtischen Raum mit kultureller Ausrichtung umgestaltet. Die hier gezeigten Wechselausstellungen bieten eine Vielfalt an zeitgenössischen Kunstwerken, Kunsthandwerk und Installationen und schaffen so einen Dialog zwischen dem historischen Erbe des Raums und dem modernen künstlerischen Ausdruck.

Den Besuchern steht ein friedlicher Garten zur Verfügung, der sich perfekt eignet, um sich nach der Erkundung der Ausstellungen zu entspannen und neue Energie zu tanken. Der Kulturraum Léon Colombier befindet sich im historischen Zentrum von Cavaillon und ist von anderen kulturellen Schätzen wie dem Archäologischen Museum des Hôtel Dieu, dem Römischen Bogen von Cavaillon, der Kathedrale Notre-Dame und Saint-Véran, der Kapelle Saint-Jacques und vielen anderen umgeben. Der Zugang zu diesem Kulturraum ist kostenlos und bietet somit eine für alle zugängliche Möglichkeit, in Kunst und Geschichte einzutauchen.

Praktische Informationen über Espace Léon Colombier

Öffnungszeiten und Zeiträume

Vom 01/01 bis 31/12. Öffnung je nach Programmierung der temporären Ausstellungen.

Preis

Eintritt frei.

Informationen

Sprachen