Fee in der Einfachheit

Der Zauber von Weihnachten ist eine Mischung aus Sensationen. Weihnachten in der Provence ist eine Harmonie aus Düften, Farben, Lichtern und gemeinsamen Momenten, die sich im Laufe der Zeit entwickeln.

Seite aktualisiert am 15/11/2023

Die Farben und Texturen von Weihnachten im Luberon Heart of Provence...

Weihnachts-Fee

Weihnachts-Fee

Die Farben schaffen ein Universum, wärmen eine Atmosphäre auf und geben den Ton Ihrer Weihnachtsdekoration an.

Der Trend „Farben“ ist sicher, zeitlos und in begrenzten Mengen (1 oder 2 oder sogar 3)! Natürlich Weiß, aber je nach Geschmack auch Rot, Grün und Gold oder Silber. Vergessen wir Blau, Lila, Orange... Die wesentlichen Farben finden sich auf dem Feiertagstisch, auf dem Baum und in der Dekoration des Hauses: Kissen, Tischdecken, Plaid, Kerzen...

Die Texturen entwickeln sich ebenfalls weiter. Glas, Eisen, Perle, Sackleinen und andere natürliche Elemente sind zunehmend präsent. Winterlaub & Blumen, Holz, Tannenzapfen und abgefallene Rinde beginnen zur Weihnachtszeit ein zweites Leben. Sie vergrößern den festlichen Tisch, schmücken ein Geschenk, werten eine Kerze in einem schönen Kerzenhalter auf oder ersetzen einfach die Tanne nach Belieben aller.

Tissus de Noël
Les beaux tissus ressortent, la tradition contemporaine dans toute sa splendeur qui donne de la profondeur au moment. Coton ou lin blanc s’encanaillent gracieusement avec des teintes rouge ou dorées parsemées de pommes de pin ou autre petit trésor naturel.

... lassen sich im Haus nieder und verbinden sich mit den Düften von Weihnachten

Und ja, bei Weihnachten geht es nicht mehr nur um den Weihnachtsbaum und die Krippe. Es ist ein Universum, das die „gemütlichen“ Orte des Hauses berührt.

Von der Eingangstür bis zu den warmen Leuchten, dem Kamin oder den Esstischen wartet Weihnachten darauf, dass es früher und früher seine Dekoration lebt. Die Tradition der Heiligen Barbara besteht darin, am 4. Dezember Weizensamen auf kleine Baumwolle oder Moos zu säen, um am Weihnachtstag sehr grünes Gras zu haben. Aber vergiss nicht die vordere Krone.

Dieser Adventskranz wird Anfang Dezember zu Hause installiert. Bestehend aus 4 schönen Kerzen, die den 4 Sonntagen vor Weihnachten entsprechen, ist es das Ziel, jeden Sonntag eine zusätzliche Kerze (gegen den Uhrzeigersinn) anzuzünden, um die 4 am N (D) -Tag gemeinsam zu beleuchten. Dieser Frontkranz kann fertig und in variabler Größe mit verschiedenen Dekorationen (Tannenzapfen, Tannenzweige, Weihnachtskugeln...) erworben werden. Es kann auch Gegenstand eines Familienworkshops voller Glück und Farben sein.

Weihnachts-Fee

Schöne Kerzen und ihre Kerzenhalter sind ein wichtiger Trend, der wieder in Kraft tritt. Von variabler Größe, manchmal subtil parfümiert, parfümieren sie Räume auf die gleiche Weise wie die Tanne oder die als Dekoration verwendeten Zimtstangen, der Geruch von Orangen...

La tradition de la couronne de l’avant
Originaire d’Allemagne, la couronne de l’Avent fut « inventée » pour faire patienter les petits enfants jusqu’à Noël. Issue de la tradition Chrétienne, l’Avent est la période durant laquelle on se prépare à la naissance du Christ le 25 décembre. La couronne matérialise donc « l’avant Noël » que l’on soit croyant ou pas. La couronne contient du vert (espoir) et des rubans de couleur (souvent rouge, bien que la couleur de l’Avent soit plutôt le violet).

Und kleine Objekte folgen der Bewegung

Neben Materialien und natürlichen Elementen durchlaufen Dekorationsgegenstände die Jahre und entwickeln sich auch im Luberon auf ihre eigene Weise.

Sterne, Bälle, Herzen und Miniaturtiere (kleine Bären, Eichhörnchen...) sind im ganzen Haus verstreut: am Baum, an Lichtern oder vor den Fenstern, die am Ende dünner Bänder hängen. Wer aber „kleine Objekte“ sagt, sagt auch „Santons“ und „Krippe“.

Les santons de Provence
Ces figurines en terre cuite peinte symbolisaient à l’origine les scènes de la nativité avec la Sainte Famille, les bergers, les rois mages … Depuis le XIXème siècle, âge d’Or du santon en Provence, les petits personnages se sont modernisés et représentent des scènes de la vie campagnarde à l’époque où moulins, petits ponts, petites maisons et troupeaux de moutons étaient légion. Les grandes familles de santonniers ont produit des santons transmis de génération en génération. Leur profil « classique » s’accorde avec des crèches traditionnelles et chacun achète chaque année un santon classique pour venir grossir sa collection.

Weihnachts-Fee

Weihnachts-Fee

Andere Santonniers setzen diese Tradition auf ihre Weise fort. Ihre sogenannten „naiven“ Santons repräsentieren auf sehr raffinierte Weise die Heilige Familie oder die Provenzalischen des 19. Jahrhunderts oder Engel.

Bei Anouk Marion ist jeder Santon einzigartig: Geduld und Akribie bringen sie zur Welt. Manchmal lockig, manchmal mit glattem Haar, manchmal mit dem Tamburin in einer Position und beim nächsten Mal leicht versetzt. Das Produktionstempo ist langsam und leidenschaftlich: Bis zu 6 Ochsen wurden an einem Tag gegen 2 provenzalische Paare an einem anderen Tag modelliert. Es bleibt noch zu trocknen, zu kochen (8 Stunden) und dann zu streichen. Diese schlanken, aber liebenswerten Santons können sogar außerhalb von Weihnachten zum Dekorieren verwendet werden: zum Beispiel die Drei Weisen am Königstag Anfang Januar, kleine Ziegen in Le Rove für Natur- und Tierliebhaber, kleine Engel für Kinderzimmer...

Weihnachts-Fee

Et les cadeaux ? Sont-ils aussi sujets à décoration ?

Ja, eine Dekoration auf wunderschönem Papier, verziert mit kleinen Karten, kleinen Zweigen oder Tannenzapfen. Verschiedene Papiere, glänzend oder matt, groß oder klein, aber mit Liebe hergestellt.

Tendance et écolo : le paquet cadeau en tissu. Une façon de ré employer cet objet Oh combien éphémère. Si vous faîtes un cadeau acheté dans la boutique Blanchet (linge de maison et décoration), vous partirez avec un bel emballage tissu que vous pourrez rapporter au magasin une fois le cadeau ouvert et récupérer votre caution. Vous pouvez aussi choisir de le garder pour un autre usage chez vous ou pour emballer un autre cadeau de façon originale à votre tour.

Weihnachts-Fee

Im Luberon-Herzen der Provence stellen eine Vielzahl von Handwerkern Werke und Dekorationen zu unterschiedlichen Preisen her, damit jeder einen kleinen Funken hat, wenn er das begehrte Objekt entdeckt: Keramik, Draht, Holz, Schmuck, Stoffe, Skulpturen und Gemälde... machen Sie einen Spaziergang in den Werkstätten unserer Künstler und treffen Sie sie. Finde sie hier

Vous voilà prêts pour décorer votre maison version Noël Provençal ? A vous de jouer. Et si vous le souhaitez, partagez avec nous vos plus belles photos #noelluberon - #luberoncoeurdeprovence - #jaienviedeluberon

Cet article a été rédigé grâce aux échanges avec quelques passionnés. Nous les remercions. En vous rendant sur notre site vous trouverez d’autres adresses ou contactez-nous !

Herr Julien Brikas — Innenarchitekt und Designer mit Sitz in Lourmarin - julien@mhdeco.fr/www.mh-deco.fr
Lucile - Inhaberin des Ladens La Bouquetière in Coustellet - Verkauf von Blumen, Pflanzen, Weihnachtsbäumen und Dekorationen einschließlich der berühmten Adventskränze - https://la-bouquetiere.fr/
Fabienne Blanchet von den Boutiquen Blanchet (Coustellet und Cavaillon) - www.blancet-boutique.fr
Anouk Marion — Santons des Roures (Robion) - https://www.santonsdesroures.com/

Fotogalerie

christmas-2945549_1920-monicore.jpg
christmas-market-1719978_1920-bearinthenorth.jpg
advent-4626847_1920-pics_kartub.jpg
IMG-20201130-WA0018-2.jpg
IMG-20201130-WA0019-2.jpg

Praktische Informationen über Fee in der Einfachheit

Öffnungszeiten und Zeiträume

Aucune information disponible

Preis

Informationen

<