Isle sur la Sorgue

Im Herzen der Vaucluse liegt das alte Fischerdorf L'Isle-sur-la-Sorgue, das dein Beinamen „Venedig des Comtat“ trägt. Heute ist es eine der attraktivsten Städte der Provence.

84800, L'Isle-sur-la-Sorgue

Einst ein bescheidenes und rustikales Fischerdorf, hat sich L'Isle-sur-la-Sorgue längst einen Namen gemacht und wird heute als das "Venedig der Comtadine" bezeichnet. Dieser Beiname ist die Weihe seines einzigartigen Charmes, der durch seine gewundenen Kanäle, nostalgischen Schaufelräder und alten Häuser, die sich anmutig im Wasser spiegeln, definiert wird.

L'Isle-sur-la-Sorgue ist mehr als nur ein Dorf: Es ist ein beliebtes Reiseziel für alle, die das pulsierende Herz der Provence entdecken möchten. Sie zeichnet sich nicht nur durch ihre reiche Geschichte und ihr kulturelles Erbe aus, sondern auch durch ihre Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Erkundung.

L'Isle sur la Sorgue, die Geburtsstadt des Dichters René Char, ist ein kleines grünes Paradies, das von zahlreichen Flussarmen der Sorgue durchzogen wird, auf denen sich noch immer alte Schaufelräder drehen. In seinem alten Zentrum sind Gassen und Kanäle miteinander verwoben. Treppen führen hinunter zu den Waschhäusern und Kais säumen den Fluss.

Das ehemalige Fischerdorf L'Isle sur la Sorgue (bis zum 19. Jahrhundert) hat sich heute ein starkes Image bei Liebhabern von Kunst und antiken Gegenständen erworben. Mehr als 300 ständige Antiquitäten- und Trödelhändler haben hier das ganze Jahr über geöffnet (Samstag/Sonntag/Montag und manchmal auch länger), was die Stadt zu einem der wichtigsten europäischen Plätze für Antiquitäten macht.

Die großen Messen zu Ostern und am 15. August vereinen fünfhundert Aussteller und ziehen Tausende von Schnäppchenjägern aus Frankreich, aber auch aus dem Ausland an.

Sehenswert: die Antiquitätendörfer, die barocke Stiftskirche Notre-Dame-des-Anges; das Hôtel Dieu aus dem 17. Jahrhundert mit seinem Vestibül, seiner Kapelle, seiner Apotheke und seinem mit einem Brunnen geschmückten Garten; das Hôtel Donadeï de Campredon, das Ausstellungen zeitgenössischer Kunst beherbergt, die Stätte der Wasserscheide, das Spielzeug- und Puppenmuseum, der große provenzalische Markt am Sonntagmorgen, der schwimmende Markt im August, Angeln von früher im Juli, Wassersport-Feierlichkeiten im Juli...

Isle sur la Sorgue

Isle sur la Sorgue

Dörfer im Luberon

Unsere Dörfer im Luberon sind üppig, Sie werden es lieben, durch unsere felsigen Straßen zu schlendern. Besuchen Sie schnell all diese Dörfer, die den Luberon und die Provence berühmt machen.

Sehenswürdigkeiten

Haben Sie jemals die Abtei von Notre Dame de Sénanque besucht? oder das Dorf Les Bories in Gordes? Entdecken Sie schnell all unsere bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten im Luberon.

Originelle Touren durch den Luberon

Entdecken Sie all unsere originellen Touren aufgrund ihrer Natur, ihrer Form oder des Ortes dieser Besuche. Wir bieten Ihnen neue Erfahrungen im Luberon.

Thematische Touren

Entfliehen Sie Ihrem Alltag und entdecken Sie die schönsten Orte im Luberon. Thematische Touren und Entdeckungsbesuche unserer Dörfer und ihres Erbes.

Sommerliche Touren & Spaziergänge 2024

Das Office de Tourisme Destination Luberon bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für geführte Touren durch den Luberon, eine malerische Region, die für ihre Landschaft, ihr historisches Erbe und ihre berühmten hochgelegenen Dörfer bekannt ist.

Fotogalerie

Caisse d'épargne
Roue à aube
Bassin bouigas
Partage des eaux
Drone Isle